Playa Bergantin

Von Sonnenbaden bis Abenteuer

Urlaubs-Paradies  Playa Bergantin an der Playa Dorada

Der Urlaub an der Playa Dorada im Norden der Dominikanischen Republik kann eine schöne erholsame Sache sein, wenn man sich darauf beschränkt den Hotelkomplex und den dazugehörigen Strandbereich als alleinigen Urlaubsort anzusehen. Für den normalen Touristen dürfte das dann damit auch so ziemlich alles sein, was er an Land und Leuten kennen lernen wird.

Jedes Hotel bietet dazu auch ein mehr oder weniger umfangreiches Angebot an Folkloreabenden oder Themenbuffets beim Abendessen an. Es gibt Urlauber denen reicht diese Form der Unterhaltung und da man ja in jedem Reiseführer gewarnt wird, dass die Kriminalität abseits der Touristengebiete sehr hoch sei, schränkt das den weiteren Unternehmungsgeist ziemlich ein.

Allenfalls wird noch von dem Angebot Gebrauch gemacht, welches die Reiseunternehmen vor Ort ihren Kunden anbieten. So ist es üblich, sofort beim ersten Kennenlerngespräch darauf hinzuweisen, dass dringend davon abgeraten wird, Ausflüge auf eigene Faust zu unternehmen oder Touren bei anderen Anbietern zu buchen, dort würde man ohnehin nur übers Ohr gehauen. Sicherlich kann das eine oder andere schiefgehen, der Hauptzweck dürfte allerdings sein, die Einnahmen in die eigene Kasse zu wirtschaften, statt zu teilen.

Playa Bergantin: Urlaub am Pool unter Palmen

Eine Warnung der Reiseführer ist jedoch tatsächlich ernst zu nehmen: Im Extremfall landet man in den betrügerisch agierenden Fängen der Time-Sharer, die mit dubiosen, scheinbar günstig zu finanzierenden Urlaubsimmobilien gierig die Urlauber anbaggern. Ist man erst mal in so ein Einzelgespräch verwickelt, läuft es wie professionelle Gehirnwäsche ab und am Ende hat man sich ohne es zu wissen ruiniert.

Die Angebote der Touristik-Unternehmen sind seriös und man ist gut versichert, ohne Frage. Aber nicht jede Tour findet auch so statt, wie man sie gebucht hat. Auf einmal ist kein deutsch sprechender Reiseleiter mehr im Bus oder die mitgebuchte Verpflegung auf einer Tagestour stellt sich als ungenießbares Irgendwas heraus.

Reise an die verlockenden Strände der Playa Dorada

Gut beraten ist, wer sich erst mal ein paar Tage zum Akklimatisieren Zeit nimmt. Am Buffet, an der Theke oder am Pool kommt man dann ziemlich schnell mit den bereits länger anwesenden Gästen ins Gespräch und man kann sich eine unabhängige Meinung einholen. Tourenangebote gibt es nämlich viele und z. T. eine schöner und unvergesslicher, als die andere und hat man einmal die erste Hemmschwelle überwunden, ist irgendwie plötzlich die Urlaubszeit viel zu kurz.

Selbst, wenn Sie kurzentschlossen ein Last Minute Domrep Angebot nutzen und sich einfach einmal überraschen lassen wollen, eines sollten Sie auf jeden Fall wissen und unbedingt beherzigen: Niemals nachts alleine am Strand aufhalten oder auf eigene Faust das regionale Nachtleben erkunden, auch wenn es noch so verlockend scheint.

Karte: Playa Dorada & Playa Bergantin

Dominikanische Republik - Karte Playa Bergantin & Playa Dorada